Chroma ATE Inc.

Pressemitteilung
Pressemitteilung
Chromas Halbleiter-Prüflösungen begrüßen die neue 5G-Ära
2019/09/17

Da Anwendungen mit 5G, KI und IoT florieren, daher ist auch die Nachfrage nach fortschrittlicher Halbleitertechnologie drastisch gestiegen. Von der Forschung und Entwicklung bis zur Massenproduktion bietet Chroma eine große Auswahl an kompletten Halbleiter-Prüfgeräten, die Ihren Anforderungen an die Prüfung von Testobjekten entsprechen.

SuperSizer-In-Line Nanopartikel-Überwachungssystem

Die Halbleitertechnologie entwickelt sich rasant weiter und erfordert eine strenge Fertigungs- und Produktkontrolle. Angefangen von den Rohstoffen des Lieferanten über Fertigung, Lagerung und Vertrieb über die Eingangskontrolle des Kunden, dessen Lagerung und Vorverarbeitung bis hin zur Verwendung durch den Endverbraucher dürfen keine Fehler passieren. Die Chroma SuperSizer-Serie überwacht die „Killerpartikel“ aus nassen Chemikalien, um zu verhindern, dass sich Mängel auf den Wafern bilden, die zum Ausschuss führen. Sie ist völlig frei von Blaseninterferenzen und hocheffizient bei der Erkennung kleiner Partikel; sie kann Größe und Verteilung von Partikeln ab 3 nm genau unterscheiden! Das System arbeitet rund um die Uhr für die Echtzeitüberwachung von Nanopartikeln im Bereich unterhalb von 20 nm und erhöht so die Fertigungserträge von Halbleiterherstellern.

Fortschrittliche SoC- / Analog-Testsysteme

Die Hochpräzisions- / Hochleistungs-SoC-Testsysteme 3680 von Chroma bieten bis zu 2048 E/A-Kanäle mit einer individuellen Datenrate von bis zu 1 GBps, bis zu 512 parallelen Tests und 512 MB Word-Testdatenspeicher. So bilden sie eine wirtschaftliche Lösung zur Erfüllung komplexer SoC-Testanforderungen.

Die integrierbare HDAVO (High-Density Audio Video Option) verfügt über 8 Arbiträrgenerator-Ausgangskanäle (AWG) und 8 Digitalisierer-Empfangskanäle (DGT) pro Platine mit Abtastraten von bis zu 400 Msps für jeden AWG und 250 Msps für jeden DGT. Durch hohe Spezifikationen, niedrigen Kosten und die Vielfalt der Funktionalitäten ist die HDAVO geeignet für eine Vielzahl von Prüfungen mit gemischten Signalen, wie beispielsweise 5G-Breitband, Video, Audio, Grafik, STB und DTV. Mit der CRISPro-Softwareumgebung können Prüfprogramme über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) schnell und einfach bearbeitet oder von Fehlern befreit werden. Außerdem reduziert die Funktion für simultanes Testen die Prüfzeit und beschleunigt die Fertigung.

Vollständige PXIe-Prüfplattform

Neben den Fortschritten bei der Halbleitertechnologie müssen die Testsysteme alle möglichen Funktionen in immer kleinere Geräte integrieren. Genau das bieten PXI- und PXIe-Plattformen. Chroma führte die PXIe-Karten 33011, 33020 und 33021 für Halbleitertests ein. Die Serie 33011 bietet eine universelle Relaissteuerung, die für Halbleiter-Lastplatinen erforderlich ist. Das 33020 ist eine Geräte-Stromversorgung (DPS) mit 8 Kanälen pro Karte, und das 33021 bietet einen Zweikanal-DC-Ausgang mit bis zu 48 V Gleichstrom. Zusammen mit der digitalen E/A-Karte 33010 bildet dies die automatisierte Prüfeinrichtung (ATE) für eine komplette PXIe-Plattform. Darüber hinaus bietet die PXIe-basierte ATE, wenn sie mit Chromas CRAFT-Software zusammen verwendet wird, Halbleiterwerkzeuge für den gesamten Prozess, von der Entwicklung über Massenproduktion bis hin zur statistischen Analyse.

Hochfrequenz-ATE-Prüfung

Die Halbleitertestgeräte von Chroma können perfekt zusammen mit dem Adivic MP5806 verwendet werden, um die Geräte zu einer kompletten HF-ATE-Prüflösung zu erweitern, wenn diese bereits von Kunden verwendet und überprüft werden. Der MP5806 unterstützt Bluetooth, WiFi, NB-IoT, GPS / BeiDou und weitere (IoT) Signalstandards, sowie Tuner- und PA-Anwendungen. Das breitbandige VSG / VSA-Modul mit 300 kHz - 6 GHz Vollfrequenzabdeckung kann universell eingesetzt werden, um zukünftige Mobilfunkstandards abzudecken.

Optische „Advanced packaging“ Messtechniksysteme

Mit zunehmender Kompaktheit der Halbleiterkomponenten werden auch die zu messenden kritischen Dimensionen (CD) immer kleiner. Für die CD-Messungen der nächsten Generation stellt Chroma die optischen „Advanced packaging“ Halbleiter-Messsysteme der 7505er Serie vor. Sie arbeiten mit Weißlichtinterferometrie zur Analyse von kritischen Dimensionen, Overlay und Dicke, und die große Scanfläche nimmt Wafer von bis zu 12 Zoll auf. Für diese zerstörungsfreien und schnellen Oberflächenprofilmessungen müssen die Wafer nicht vorbehandelt werden. Die Serie 7505 bietet schnelle Autofokus-Algorithmen und Funktionen zur großflächigen Bildverbindung, kann Autotests nach Messrezepten durchführen und eignet sich für F&E-, Fabrik-, Fertigungs- und Produktprüfgeräte.

Auf der Ausstellung zeigen wir den optischen 3D-Profiler Chroma 7503, der das Herzstück der Weißlichtinterferometrie des 7505 ist, und demonstrieren seine leistungsstarken Messmöglichkeiten an einer Vielzahl von Oberflächenparametern wie Sektionsunterschiede, Winkel, Fläche, Dimension, Rauigkeit, Welligkeit, Filmdicke und Ebenheit.

Sicherheitsprüfung für Hochspannungs-Halbleiterkomponenten

Bei Verwendung in neuen Energieanwendungen wie Elektrofahrzeugen (EV) und Energiespeichern erfordern Leistungshalbleiterbauelemente eine Hochspannungsumschaltung. Betrachtet man das Funktionsprinzip eines EV-Motortreibers: im Normalbetrieb tritt im Stromkreis ein Spannungsstoß auf, der höher als die Batteriespannung ist. Deswegen ist es notwendig, den Einfluss zu beurteilen, den kontinuierliche Teilentladungen aufgrund solcher Überspannungen auf die langfristige Betriebssicherheit der Komponenten haben. Der Teilentladungsprüfer 19501-K von Chroma bewahrt die Qualität Ihrer Halbleiterkomponenten, indem er diese auf jede Teilentladung (PD in pC) überprüft, sobald sie unter Hochspannung stehen.

Auf der SEMICON Taiwan 2019 (18. - 20. September) wird Chroma am Taipei Nangang Exhibition Center, Halle 1, 1F (Stand: K3080) die jüngsten Halbleiter-Prüfungslösungen vorstellen. Wir laden Sie herzlich ein, diese neuen Entwicklungen zu erleben und freuen uns darauf, Sie auf der Messe zu treffen!