2017
2017
Chroma bringt neue kostengünstige elektronische DC-Hochleistungslasten auf den Markt - 63200E-Serie
2017/10/17

Chroma stellte 2016 die neue Generation von elektronischen DC-Hochleistungslasten der 63200A-Serie vor und erhielt von Kunden große Anerkennung. Um mehr Kunden betreuen und mehr Anwendungen abdecken zu können, fasste Chroma nach und brachte die preis-leistungsstarke 63200E-Serie mit einer Nennleistung zwischen 2 kW und 24 kW auf den Markt. Im Vergleich mit der vorherigen 63200-Serie liegt der Preis bei nur etwa 70 % bei halber Größe und gleicher Leistung.

 

Die 63200E-Serie besitzt eine hohe Leistungsdichte (6 kW bei 4U), um den Anforderungen einer Leistungsprüfung für umweltfreundliche Energie in den Bereichen Solarenergie, Wasserstoff-Brennstoff- und Brennstoffzellen sowie für Produkte, die mit Elektrofahrzeugen in Beziehung stehen, gerecht zu werden.

Zusätzlich zu den Grundmodi CC, CR, CP und CV verfügt die 63200E-Serie, die in der Prüfung von Elektrofahrzeugen eingesetzt werden soll, auch über einen Batterieentlademodus, um den Anforderungen einer Entladeprüfung für Autobatteriepacks zu genügen. Die 63200E-Serie kann während des Batterieentladevorgangs die Wh- und Ah-Werte aufzeichnen. Für den Gleichstrom und die Komponenten im Elektrofahrzeug, z. B. Autoladegerät, D/D-Wandler, Brennstoffzellen, Sicherungen, Schalter und Verdrahtung usw., gibt es Modelle und Funktionen, die den Prüfungen entsprechen.

Zur Konformität mit dem Hochspannungs-Autoladegerät (600 V oder mehr) und dem Niederspannungs-D/D-Wandler (150 V oder niedriger) stehen den 63200E DC-Lasten drei Betriebsspannungen zur Verfügung - 150 V, 600 V und 1200 V. Für Spannungs- und Stromspezifikationen besitzt jedes Modell 3 Einstellungen und 3 Messbereiche. Der Stromausgang einer einzelnen Last liegt bei maximal 2000 A und die Leistung bei maximal 24 kW. Durch Parallelschaltung mehrerer Lasten kann eine Leistung von maximal 240 kW für höhere Anforderungen an die Leistungsprüfung erzielt werden. 

Die 63200E DC-Lasten haben auch eine Impulsstromlastfunktion zur Prüfung von Sicherungen, Schalter und Verdrahtungen, indem die Wiederholzeit im vorhandenen dynamischen Lastmodus auf 1 gesetzt wird. 


Impulsstrom

Die für die 63200E DC-Last verwendete extreme helle Vakuumfluoreszenzanzeige (VFD) zeigt Benutzern deutliche Prüfergebnisse. Je nach gewünschter Leistungsstufe sind die DC-Lasten zudem in einem Desktop oder einem Tower untergebracht. Beim Tower-Typ lässt sich das Bedienfeld schräg stellen, sodass Benutzer das Gerät sitzend oder stehend bequem beobachten und bedienen können. Alle Modelle der Serie sind vom Design her einheitlich breit. Sowohl die Desktop- als auch die Tower-Modelle können für optimale Platznutzung in ein standardmäßiges 41U-Rack-Gehäuse eingebaut werden.

Mit professionellem Wissen und reicher Erfahrung mit Prüf- und Messgeräten realisiert Chroma innovative Prüfungslösungen für die Leistungselektronik und versorgt die Industrie mit äußerst betriebssicheren und leistungsstarken Prüfgeräten. 

Weitere Informationen über unsere elektronischen DC-Lasten – 63200E-Serie finden Sie auf unsere Firmenwebseite:

http://de.chromaate.com/product/63200e_series_programmable_dc_electronic_load.htm