2016
2016
Das Battery Innovation Center und Chroma werden zu Partnern bei der Entwicklung einer Testumgebung für Mikronetze
2016/04/27

Das Battery Innovation Center (BIC) und Chroma Systems Solutions geben Ihre Partnerschaft zur Entwicklung einer Testumgebung für Mikronetze bekannt, um den MESA-Standard für Energiespeichersysteme weiter voranzutreiben und einzuführen.

Foothill Ranch, Kalifornien: Chroma Systems Solutions, Inc., ein führender Anbieter von Prüfgeräten für die Stromumwandlung sowie automatisierten Systemen und das Battery Innovation Center (BIC) für fortgeschrittene Schulung und Ausbildung im Energiesektor in der Nähe von Crane, Indiana, geben Ihre Partnerschaft zur Entwicklung einer Testumgebung für Mikronetze bekannt, um die Entwicklung von Batteriespeichersystemen zu testen und zu fördern. Der Mikronetzkonzern von BIC beabsichtigt, die regenerativen Netzsimulatoren Chroma 61800 als Motor des MESA-ESS-Standards für erweiterte Energiespeichersysteme zu übernehmen.

Matt Mills, Chefingenieur im Battery Innovation Center, erklärte, dass "die Netzsimulatoren Chroma 61800 das Herzstück des Testlabors für Mikronetze im Battery Innovation Center sind. Die 61800-Serie versorgt das Labor mit dreiphasigem 480-Volt-Strom, einschließlich Leistungsüberwachung in jeder einzelnen Phase. Ein unabhängiger Phasenbetrieb ermöglicht das Aufladen einer der Energiespeichersysteme des Labors einerseits, während andererseits entladen wird. Mit Chromas Hilfe wird das Battery Innovation Center die Umsetzung des Plug and Play-MESA-Standards für erweiterte Energiespeichersysteme in der Industrie für Energiespeicher in Stromnetzen in Gang setzen.”

Gemäß dem MESA-Standard befassen sich die MESA-ESS-Spezifikationen damit, wie Energiespeichersysteme mit der Steuerung im Versorgungsnetz (SCADA/DMS) kommunizieren, wobei diese Kommunikationsspezifikationen auf Aggregate und Facility-Energiemanagementsysteme (FDEMS) zur Überwachung und Steuerung von Speicherbeständen ausgedehnt werden können.

“Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit BIC,”, sagte Steve Grodt, Direktor der Geschäftsentwicklung für Chroma. “Das ausgezeichnete Ingenieurteam von BIC integrierte die Netzsimulatoren von Chroma in einer leistungsstarken Mikronetzumgebung in einem Betrieb von Weltklasse, von der die Energiespeicherindustrie über Jahre hinweg profitieren wird.”

Chroma lieferte drei regenerative Netzsimulatoren aus der 61800-Serie, um einen Wechselstrom von 180 kVA bereitzustellen, der die Bedingungen und Störungen von weltweiten Starkstromleitungen simuliert. Der 61800 ist ein umfassend regenerativer Voll-4-Quadrant-Netzsimulator mit erweiterten Funktionen für die Prüfung von Übereinstimmung, Sicherheit und Produktverifizierung. Die standardmäßige Ausgangsspannung des 61800 beträgt 0-330 VL-N / 0-571 VL-L, wobei ein breiterer Ausgangsleistungsbereich mit maximaler Leistung bis 200 VACL-N geboten wird. Der 61860 kann nahtlos auf DUT-Ebene abfallen und auch von ihm Strom beziehen, um eine Vielzahl an Anwendungen zu unterstützen. Sobald das DUT Strom bezieht, ermittelt eine Erkennungsschaltung den überschüssigen Strom, sodass BIC ihn wieder in das Stromnetz einspeisen kann. Das 61800 kann problemlos eine Anti-Inselbildung und viele weitere Sicherheitstests durchführen. Modelle mit 30 kVA bis 300 kVA sind bei Chroma erhältlich.

“Chroma hat sich als großartiger Partner von BIC auf dieser laufenden Plattform erwiesen und seine in der Industrie führenden Netzsimulatoren ermöglichen uns die Durchführung von entscheidenden Leistungsprüfungen - neben neuen Industriezertifizierungen. Die Geräteeinheiten zeigten sich während der Testdauer robust und der Support sowie die Antworten von Chroma waren besonders gut”, erklärte Ben Wrightsman, Betriebsleiter im Battery Innovation Center.


Das Battery Innovation Center (BIC) in der Nähe von Crane, Indiana.

Über BIC

Das Projekt Battery Innovation Center (BIC) ist eine gemeinschaftliche Initiative mit dem Ziel, die Führerschaft von bekannten Universitäten, Regierungsstellen und wirtschaftlichen Unternehmen einzubeziehen, um sich auf die rasche Entwicklung, die Prüfung und die Kommerzialisierung von sicheren, verlässlichen und leichtgewichtigen Energiespeichersystemen für die Landesverteidigung und gewerbliche Kundschaft zu konzentrieren. Das BIC hat die Aufgabe, Innovationen im Bereich der Batterietechnologie zu beschleunigen, indem ein Zugang zum gesamten Spektrum von der F&E bis hin zur Kommerzialisierung geboten wird, einschließlich der Produktion geringer Mengen in einer einzelnen ca. 40 000 Quadratmeter großen Betriebsanlage in der Nähe von Crane, Indiana, Vereinigte Staaten.

Über Chroma Systems Solutions

Chroma Systems Solutions, Inc. ist ein führender Anbieter von Prüfgeräten und -systemen für Stromumwandlung und elektrische Sicherheit. Chromas programmierbare Netzgeräte, elektronische Lasten, Messgeräte, HiPot-Prüfgeräte und automatisierte Testsysteme bieten Lösungen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, beim Militär, im kommerziellen Sektor, in der Medizin, für Batterien, Solarstrom, Elektrofahrzeuge und LEDs. Mit Büros und Produktionsanlagen rings um den Globus hat es sich Chroma zur Aufgabe gemacht, Geräte bester Qualität für Übereinstimmung und F&E-Testingenieure sowie konkurrenzlose Dienst- und Supportleistungen anzubieten. Das Firmenbüro von Chroma Systems Solutions befindet sich in Foothill Ranch, CA 92610, Vereinigte Staaten.