2015
2015
Batteriepacktest mit umfassenden Funktionen
2015/06/08

Chroma ATE entwickelte ein automatisiertes Inspektionssystem zur Verbesserung der Testabdeckung und der Effizienz von Energiespeicherbatterien. Das System kann zum EOL-Zeitpunkt der Batteriepackproduktion für einige Sondertests eingesetzt werden, bevor die Batterien das Werk verlassen. Umfassende PASS/FAIL-Tests können nicht nur in Fertigungsanlagen verwendet werden, sondern auch während der Entwicklungsphase kurz vor ihrem Abschluss oder bei der Abnahmeprüfung von Batteriepacks für Elektrofahrzeuge oder Energiespeicherstationen zum Einsatz kommen.



Abbildung 1  Automatisches Testsystem von Batteriepacks des Modells 8000

Die Hauptfunktionen des automatischen Testsystems von Batteriepacks des Modells 8000 sind:

  • Speziell entwickelt für die Fertigungsanlage von Batterien oder Tests während der Batterieentwicklung.
  • Inspektion der BMS-Funktionen, Anschlussspannungsfestigkeit, Einheitlichkeit und Leistung des Batteriemoduls.
  • Leistungsbereich beim Auf-/Entladen: 5 – 500 kW.
  • Spannungsbereich beim Auf-/Entladen: 0 – 1200 V.
  • Strombereich beim Auf-/Entladen: 0 – 1000 A.
  • Standardmäßige Prüfpunkte sind: Isolationswiderstand, Elektrizität, Software/Kommunikation und Batterieleistungsprüfung.
  • Ermöglicht die Ausbildung von Vorrichtungen zum Anschluss des angepassten Batteriemoduls mit automatisierten Schaltkontrollen
  • Anwenderfreundliche Open-Softwareplattform für Automation, die Fabrikhallenkontrolle unterstützen und in ein Produktionsleitsystem (auch MES) integriert werden kann


Abbildung 2  Batteriepacktest mit umfassenden Funktionen

 

Standardmäßige Prüfpunkte:

  • Isolierungsprüfungen
    - Isolationswiderstand am Anschluss (HV+, HV-)
    - Masseisolierung
    - Abschirmungsimpedanz
    - HiPot-Prüfung
  • Elektrische Prüfungen
    - Funktionsprüfung der HV-Sperre
    - Prüfung der Höchst- und Mindestspannung/des Temperaturbereichs
  • CAN Kommunikationsprüfungen
    - Zellen- und Packspannung/-temperatur
    - Schaltschützcharakterisierung
    - Diagnostische Problem- und Fehlermodusprüfung
  • Leistungsprüfungen
    - Standardmäßige Prüfung der Lade-/Entladefähigkeit
    - Fahrprofil-Zyklenprüfung
    - DCIR/OCV-Test